Den Anbieter zu wechseln, wird zum Kinderspiel

VOO-Kunde werden ist mit Easy Switch noch einfacher!

Was ist Easy Switch?
Es handelt sich hierbei um ein Verfahren zur Vereinfachung des Wechsels Ihres Internet- und TV-Anbieters, bei dem Ihr neuer Anbieter für Sie die Kündigung Ihrer Verträge bei Ihrem bisherigen Anbieter übernimmt. Ziel dieses Verfahrens ist es, sicherzustellen, dass der Kunde bei einem Anbieterwechsel seine Dienste unterbrechungsfrei nutzen kann und ihm keine Leistungen doppelt in Rechnung gestellt werden, zumindest nicht über einen annehmbaren Zeitraum hinaus.

Konkret bedeutet dies, dass sich, sofern Sie einen Internet- und/oder TV-Vertrag bei einem anderen Anbieter haben, VOO um die Kündigung dieser Dienste in Ihrem Namen kümmert. Bei diesem Verfahren werden sämtliche Internet- und TV-Verträge gekündigt. Sie haben somit nicht die Möglichkeit, einzelne Dienste weiterhin von Ihrem jetzigen Anbieter zu beziehen.

Auf Ihren Wunsch kann VOO auch die Mitnahme oder Kündigung Ihrer Festnetz- und/oder Mobiltelefonnummern bei diesem Anbieter übernehmen.

Indem Sie sich für Easy Switch entscheiden, beauftragen Sie VOO mit der Kündigung der Dienste bei Ihrem bisherigen Anbieter. Es steht Ihnen weiterhin frei, die Kündigung Ihrer Dienste selbst vorzunehmen.

Bei Ihrer Bestellung benötigen Sie folgende Informationen:

Ihre Kundennummer bei dem Anbieter, den Sie verlassen

Ihre Easy Switch iD?

De lijst met het (de) nummer(s) voor vaste en/of mobiele telefonie dat (die) uw wilt overdragen of opzeggen

Ab Juli 2017 erscheinen diese Informationen auf Ihrer Rechnung, in Ihrem Begrüßungsschreiben oder in Ihrem persönlichen Bereich.

Bei der Installation Ihrer VOO-Dienste

Der Techniker wird Sie darum bitten, den Portierungsauftrag zu unterzeichnen, auf dem alle zur Ausführung des Easy Switch Verfahrens von VOO erforderlichen Informationen vermerkt sind.

Sobald Ihre VOO-Dienste installiert und funktionsbereit sind, wird dieser Portierungsauftrag an Ihren bisherigen Anbieter gesendet, damit dieser die Kündigung Ihrer Dienste vornehmen kann. Ihr bisheriger Anbieter hat ab diesem Zeitpunkt zwei Tage Zeit, um seine Leistungen an Sie sowie die hiermit verbundene Fakturierung einzustellen. Die doppelte Abrechnung ist somit auf maximal zwei Werktage beschränkt.

Achtung: Sie sind weiterhin verpflichtet, alle bestehenden vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Ihrem bisherigen Anbieter zu erfüllen. Diese Verpflichtungen umfassen:

  • Die Begleichung der noch fälligen Rechnungen.
  • Die Begleichung der Kosten einer vorzeitigen Vertragsbeendigung (in Ihrem Vertrag oder auf Ihrer letzten Rechnung finden Sie Informationen darüber, ob Sie gegenüber Ihrem Anbieter durch einen befristeten Vertrag oder einen Rückzahlungsplan verpflichtet sind).
  • Die Rückgabe der Geräte (Decoder, Modem etc.) gemäß den von Ihrem bisherigen Anbieter festgelegten Modalitäten – bei Nichtrückgabe ist dieser berechtigt, Ihnen zusätzliche Kosten in Rechnung zu stellen.

VOO-Kunden können uns unter der Nummer 078/50.50.50 anrufen oder finden weitere Informationen auf der Seite VOOassistance.

Ihre Rechte bei einem Easy Switch Verfahren

Als Nutzer von Easy Switch genießen Sie überdies eine Reihe bestimmter Rechte. Dies sind:

  • Übertragung, Beibehaltung oder Verlust Ihrer Nummern

    Laut Gesetz darf der Verlust des Telefondienstes für einen Abonnenten während des Verfahrens zur Übertragung der Nummer nicht länger als einen Arbeitstag dauern. Sie müssen ein bestimmtes Datum für die Übertragung der Nummer mit Ihrem Anbieter vereinbaren. Wenn die Übertragung nach Aktivierung des Telefondienstes mehr als einen Arbeitstag in Anspruch nimmt oder wenn das vereinbarte Datum nicht eingehalten wird, haben Sie Anspruch auf Schadenersatz. Setzen Sie sich hierzu bitte mit Ihrem neuen Anbieter in Verbindung. Weitere Informationen bezüglich Ihres Anspruchs auf Schadenersatz im Falle einer Verzögerung der Übertragung der Nummer finden Sie unter folgendem Link: www.ibpt.be/np

  • Beibehaltung Ihrer E-Mail-Adresse und Zugang zu Ihrem derzeitigen Internet-Bereich

    Wenn Sie über eine E-Mail-Adresse verfügen, die den Namen Ihres derzeitigen Anbieters enthält, behalten Sie 18 Monate nach Wechsel des Anbieters kostenlos den Zugang zu Ihrer E-Mail. Ihre Website bei Ihrem derzeitigen Anbieter bleibt 6 Monate lang zugänglich. Diese Dienste werden von ihrem derzeitigen Anbieter automatisch oder auf Antrag gewährt.

  • Intervention eines Technikers

    Wenn Ihr neuer Anbieter Sie über die Notwendigkeit eines oder mehrerer Besuche eines Technikers bei Ihnen informiert, muss er Ihnen einen Bericht vorlegen, in dem die bei diesen Besuchen durchgeführten Aktivitäten beschrieben werden. Dieser Bericht dient als Nachweis seines Besuchs, auch, wenn Sie abwesend waren. Wenn aus dem Besuchsbericht des Technikers nicht hervorgeht, dass der Techniker während des vereinbarten Zeitabschnitts erschienen ist, haben Sie für jeden versäumten Termin Anspruch auf einen Schadenersatz in Höhe von 10 €. Setzen Sie sich hierzu bitte mit Ihrem neuen Anbieter in Verbindung.

  • Sonstige

    • Mit Easy Switch können sie das Kündigungsdatum selbst wählen und auf Wunsch eine Zeit lang die aktivierten Dienste bei beiden Anbietern beibehalten; in diesem Fall wird Ihnen Ihr bisheriger Anbieter die Dienste bis zum festgelegten Datum weiterhin in Rechnung stellen.
    • Easy Switch stellt die Entschädigung des Verbrauchers in dem Fall sicher, dass der Techniker nicht zum vereinbarten Termin erscheint.

Die Formalitäten selbst erledigen

Sie möchten die Umstellung selbst durchführen? Kein Problem! Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ein Formular auszufüllen, mit dem anschließend Ihr Kündigungsschreiben generiert wird.
Sie müssen es danach nur noch unterschreiben und Ihrem derzeitigen Anbieter schicken.

Sie sind VOO-Kunde und möchten uns verlassen?